Was gibt´s Neues? / Nachrichten

Liebe Gemeinde!

Das Leitungsteam unserer Gemeinde hat in der vergangenen Woche beschlossen, die Gottesdienste in Sankt Familia aufgrund der Corona–Pandemie weiter auszusetzen. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, weil wir in diesen oft mühevollen Zeiten natürlich geistige und geistliche Stärkung brauchen. Wir möchten Sie ermutigen, sich immer wieder Zeit zur eigenen Glaubensvertiefung zu nehmen. Der Sonntagvormittag ist dafür natürlich besonders geeignet ...

 

In der Adventszeit haben sich drei bis fünf Leute aus Sankt Familia online zum Bibelkreis getroffen. Jetzt - während des Lockdowns - möchte die Gruppe die Runde auch für andere Interessierte öffnen.

Immer noch verlangt die aktuelle Pandemie-Situation die strikte Vermeidung aller Kontakte. Deshalb bleiben in Sankt Familia auch im Januar 2021 weiterhin alle Gottesdienste abgesagt.

Das Leitungsteam der Gemeinde überprüft regelmäßig die Entscheidung, aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Gottesdienste zu feiern. Dazu informieren wir Sie jeweils aktuell auf unseren Internetseiten, zum Beispiel im 49. Gemeindebrief zum 16./17. Januar 2021.

Das traditionelle Sternsingen können wir wegen der Corona–Pandemie leider nicht in der gewohnten Weise durchführen. Hausbesuche sollen nicht stattfinden. Deshalb haben wir uns einige Alternativen überlegt: Der Segen der Sankt Familia-Sternsinger/innen kommt per Video oder per Post. Aufkleber und Kreide können an der Krippe in unserer Kirche mitgenommen werden. Bitte spenden Sie direkt auf das Konto des Kindermissionswerkes – Die Sternsinger.

Das Evangeliar von Sankt Familia - 'unser rotes Buch' - kann während der Coronavirus-Pandemie nicht mitgebracht, empfangen, vorgelesen und weitergegeben. Mit dem neuen Kirchenjahr 2020/2021, das mit dem ersten Adventssonntag beginnt, starten wir den Versuch, das jeweilige Sonntagsevangelium digital zu gestalten.

Aus st-familia-kassel.de wird sankt-familia.kassel.de. Verbunden mit dieser schon lange gewünschten Änderung haben wir unsere Internet-Technik auf den neusten Stand gebracht. Und das Technik-Update nutzten wir, um einzelne Themen und Seiten zu überarbeiten oder sogar ganz neu zu machen. Denn auch die Gemeinde Sankt Familia verändert sich und entwickelt sich weiter.

Schon seit langem sucht die Internetredaktion das Original eines der schönsten Bilder unserer Gemeinde Sankt Familia: das Gastmahl am großen Tisch mitten in der Kirche.

Seit 2015 engagiert sich unsere Gemeinde im “Kirchenasyl”. Das heißt: Wir haben immer wieder Menschen aufgenommen, die als Flüchtlinge in Gefahr waren, in ihre Heimat oder in ein anderes europäisches Land abgeschoben zu werden.