Was gibt´s Neues? / Nachrichten

Kassel-Steig, Blick auf Wellerode. Foto: Feuermond16, CC BY-SA 3.0, Wikipedia

02.03. > offenes Wandern

Am jeweils ersten Samstag im Monat laden wir Sie alle zur Gemeindewanderung ein. Am 3. März wandern wir vom Parkplatz des Hafens Sandershausen los.

Auch Gäste sind herzlich willkommen!

 

mehr erfahren

Stein des Augenblicks (Zitat von Heinrich von Kleist). Foto: Elfriede Klauer, pfarrbriefservice.de

197. Gemeindebrief zum 25.02.2024

2. Sonntag der Fastenzeit, 25. Februar 2024
Liebe Gemeinde!

Gute, erfüllte Zeiten möchten wir gern festhalten: “Verweile Augenblick, du bist so schön!”. Aber wie Faust erleben wir oft schmerzlich, dass das nicht geht. Zum Leben gehört das “Auf und Ab.” Es fällt oft schwer zu verstehen, dass gerade das “erfülltes Leben” sein soll. Nicht nur die guten, auch die schweren Zeiten bereichern uns und lassen uns wachsen.

Die Inhalte in Nr. 197: ... Altarkreuz in der Fastenzeit ... die Gottesdienste am kommenden Wochenende ... 24.02. "Sandkorn"-Konzert in St. Bonifatius ... die Veranstaltungen in der Fastenzeit ... 25.02. Kaffee aus dem Anbaugebiet Kigoto/Uganda 25.02. Fastenpredigt Pater Anselm Grün ... 27.02. Einführung in das Verständnis der Evangelien ... 01.03. Weltgebetstag ... 02.03. Gemeindewanderung ... Vorausblick 2024 ... Hirtenwort von Bischof Dr. Michael Gerber ... digitale Glaubensgespräche mit dem Bischof ... Wächterdienst vor der Synagoge ... Gott ist für uns ...

 

 

Fastenzeit in Sankt Familia

Alle Informationen rund um unsere Aktionen und Gottesdienste in der Fastenzeit 2024 finden Sie auf unserer Extra-Fasten-Internetseite ...

01.03. > Weltgebetstag: Frauen aus Palästina

Am 1. März findet – wie an jedem ersten Freitag im März – der ökumenische Weltgebetstag statt. Wir feiern dieses Jahr in der methodistischen Pauluskirche, Friedrich-Engels-Straße 24. Beginn ist um 18.00 Uhr. Frauen aus Palästina haben schon vor Jahren ihre Anliegen und Gebete für diesen Tag formuliert. Inzwischen ist viel passiert und Israel/Palästina ist Kriegsregion ...

mehr erfahren

Neue Synagoge Kassel (2010, Ostseite). Foto: Sputnik mir, CC BY-SA 3.0

Jahresplanung 2024 > Veranstaltungen und Angebote

Zum besseren Planen am Jahresanfang zeigen wir einen Vorausblick auf größere Gemeindeveranstaltungen im Jahr 2024: Passions-TV-Spiel, Fastengruppe und Predigten zur Fastenzeit, Nacht der offenen Kirchen, Sommer-Kinderfreizeit, Gemeindefahrt, Gemeindesommerfest, Gemeindewochenende und das Programm zu unserem Jahres Motto "Alles, was Atmen hat" ...

 

mehr erfahren

RTL-Show "Passion" > Statisten gesucht

Für die RTL-Passions-Show werden StatistInnen an drei Produktionstagen (abends in Kassel) am 13./14. oder 16.2.24 gesucht.

Gedreht werden Szenen der Passion, die in die RTL-Sendung und Veranstaltung in der Karwoche auf dem Friedrichsplatz eingespielt werden.

Weitere Infos zum Herunterladen finden Sie im Folgenden ...

 

mehr erfahren

Neue Synagoge Kassel (2010, Ostseite). Foto: Sputnik mir, CC BY-SA 3.0

16.02./freitags > Wächterdienst vor der Synagoge

Mehrere Kasseler Kirchengemeinden und Institutionen haben sich entschieden, für die nähere Zukunft während des Synagogengottesdienstes am Freitagabend in wechselnder Verantwortung einen “Wächterdienst” zu leisten, vor der Synagoge zu stehen und so Solidarität zu zeigen.

Wir wenden uns damit gegen jede Form von Antisemitismus und stellen sicher, dass der Synagogengottesdienst ohne Störung gefeiert werden kann.

Zum Wächterdienst am Freitag, 16. Februar 2024, 16.45 – 18.15 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

 

mehr erfahren

Erinnerungsbuch Sankt Familia, Kassel. Titelseite. Zeichnung und Gestatlung: Birgitta Schwansee, 2023

Das Erinnerungsbuch von Sankt Familia

An diesem Sonntag, 11. Juni, führen wir im Gottesdienst ein “Erinnerungsbuch” ein, das an die Verstorbenen aus unserer Gemeinde erinnern soll.

Wir laden Sie ein, selber ein Blatt für dieses Erinnerungsbuch für Ihre Verstorbenen zu gestalten, die in irgendeiner Weise mit unserer Gemeinde verbunden waren.

Die Gestaltung dieser Seite (ein DIN A 4 Blatt) kann in einer freien Weise erfolgen. Es sollten die Lebensdaten (Geburt, Tod) und vielleicht ein Bild, ein Erinnerungswort zu sehen sein.

Geben Sie dieses Blatt bitte in der Sakristei oder im Pfarrbüro ab. Wir werden es dann in das Erinnerungsbuch einfügen.  An dem jeweiligen Todesdatum wird das Blatt aufgeschlagen und zum Erinnern und Gebet einladen.

An den jeweiligen Sonntagen erinnern wir beim Todesgedenken der Verstorbenen, die in diesem Buch benannt sind.

 

Zum Selbstverständnis von Sankt Familia

Es ist viel los in 'unserer' Kirche: In einer solchen Situation tut es gut, dass wir uns als Gemeinde Sankt Familia vergewissern, wer wir selbst sind und was uns wichtig ist. Dazu ist ein Text entstanden, der in 18 kurzen Abschnitten unser Selbstverständnis zum Ausdruck bringt. Bei einer Online-Versammlung am 7. Juli ist der Pfarrgemeinderat über das "Selbstverständnis" von Sankt Familia mit den Gemeindemitgliedern ins Gespräch gekommen. Es gibt weiterhin die Möglichkeit, den Text auf unseren Internetseiten zu kommentieren und Fragen zu stellen.

mehr erfahren