Coronavirus-Pandemie-Regeln

Die aktuellen Corona-Regeln für die Gottesdienste in Sankt Familia

Folgende Regeln gelten derzeit (Stand: 11. Februar 2021), wenn wir in der Kirche Sankt Familia Gottesdienste unter Corona–Bedingungen feiern:

  • Es gibt zwei Eingänge: den Haupteingang über der Treppe und der Seiteneingang neben dem Alfred Delp-Haus. An diesen Eingängen bitten wir Sie, sich in die Namenlisten, die von den Ordnern bereitgehalten werden, einzutragen bzw. Ihre Anmeldung zu überprüfen. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Ordner*innen.
  • Aktuell ist es NICHT notwendig, sich zu den Sonntagsgottesdiensten anzumelden. Die genauen Informationen dazu finden Sie hier ...
  • Wir bitten Sie, während der Gottesdienste eine medizinische Maske zu tragen, also entweder eine FFP2 Maske oder eine OP-Maske. Diese Mund-Nasen-Bedeckung muss während des ganzen Gottesdienstes (natürlich außer bei der Kommunion) aufbehalten werden.
  • Wir dürfen derzeit während des Gottesdienstes nicht heizen. Durch unsere Warmluftheizung würden heftige Luftbewegungen gefördert, die dann problematische Aerosolbewegungen in Gang setzen. Wir stellen die Heizung deshalb 30 Minuten vor dem Gottesdienst ab. Dadurch kann es etwas kühler werden als gewohnt. Wir bitten Sie, sich entsprechend zu kleiden und evtl. sogar Decken zum Wärmen der Beine mitzubringen.
  • Wir haben die Zahl der Sitzplätze auf 90 reduziert und liegen damit deutlich unterhalb der 120 Sitzplätze, die unsere Kirche im Regelwerk des" harten Lockdowns" anbieten könnte. So machen wir das Distanz-halten sehr einfach. Außerdem entstehen weitere Abstandsräume dadurch, dass Familien zusammensitzen.
  • Wir weisen folgende Sitze in unserer Kirche aus:
    - In jeder Bank in unserer Kirche gibt es durch gelbe Platzkarten gekennzeichnete Sitzplätze.
    - Bitte lassen Sie die Plätze, die durch rote Karten markiert sind, frei. So werden die Abstandsregeln leicht eingehalten.
    - Da wir in unserer großen Kirche insgesamt 50 Bänke haben, kann trotz aller Einschränkung eine größere Gottesdienstgemeinschaft zusammen kommen.
  • Nicht singen gehört auch zu den Schutzmaßnahmen. Deshalb werden beim Gottesdienst Kantoren und Kantorinnen zusammen mit den Organisten die musikalische Gestaltung übernehmen. Sonntags wird in der Regel ein kleiner Chor meditative Lieder aus Taizé vorsingen. Sie sind eingeladen, innerlich mitzusingen. Die liturgischen Antworten können ohne Bedenken mitgesprochen werden.
  • Wir bitten Sie, auch vor und nach dem Gottesdienst die Abstandsregeln einzuhalten.